Previous Frame Next Frame

Interview mit unserem Congress Speaker & Author Technical Paper – Dr. Jürgen Kölch

Dr. Jürgen Kölch arbeitet bei der EVA im Bereich Marketing und Kommunikation und ist dort vorwiegend mit der Fachkommunikation in Form von Vorträgen beauftragt.

Schon während seiner Promotion an der TU München vertrat er oft den Lehrstuhlinhaber bei Konferenzen und konnte dadurch schon früh Erfahrungen bei Vorträgen sammeln.

Diese Vorträge beschäftigten sich mit Abgasreinigung pflanzenölbetriebener Dieselmotoren. Später war er als Post-Doc in Ulm am ZSW und hatte ein Projekt zur Langlebigkeit von Brennstoffzellen inne.

Dr. Jürgen Kölch verfasste bereits mehrere Fachartikel für die EVA. Mit zwei weiteren EVA-Kollegen hat er u.a. den Fachartikel „Konzeptstudie einer mobilen Schnellladestation“, der im Oktober 2021 in der Fachzeitschrift ATZextra Elektromobilität erschienen ist, geschrieben.

Wir haben Dr. Jürgen Kölch interviewt, welche Erfahrungen er bei seinen Vorträgen bzw. auch beim Schreiben von Fachartikeln machen konnte.

Wie kam es dazu, dass Du Speaker/ Autor für Fachartikel für die EVA geworden bist?

Das hat sich über die Jahre ergeben. Los ging es schon bei früheren Mitarbeiter-Versammlungen. Dort habe ich mit Kurzvorträgen die Kollegen über meine Projekte beim Kunden über den aktuellen Stand informiert. Später sind dann öffentliche Vorträge und Fachartikel dazu gekommen, als die Marketing-Abteilung auf mich zukam.

Welche Erfahrungen hast Du persönlich mitgenommen?

Persönlich gefallen mir Vorträge vor Live-Publikum am besten. Gerade die Gespräche bei einem Kongress, mit anderen Teilnehmern sind oft sehr wertvoll.

Was waren Deine Highlights bei der Erstellung der Fachartikel  und bei der Vortragstätigkeit?

Manchmal ergeben sich interessante Begegnungen im Nachgang von Vorträgen oder Fachartikeln. So wurde ich schon als Gutachter für eine ausländische Akademie angefragt oder vom Rat für nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung kontaktiert.

Würdest Du Deinen Kollegen raten, sich auch als Autor oder Speaker für die EVA zu bewerben?

Auf jeden Fall bewerben, da es einem die Möglichkeit gibt, neben der üblichen Projektarbeit, etwas Neues auszuprobieren.

Welchen Rat hast Du für andere EVA Autoren und Speaker?

Zuerst bei kleineren Konferenzen bzw. mit kleinen Fachartikeln anfangen, um sich langsam an die Thematik heranzutasten.

 

Aktuelle Vortragstermine finden Sie auf unserer Website.

 

Fachartikel unseren Dr. Jürgen Kölch können Sie hier nachlesen:

ATZextra-EVA-D.pdf

ATZextra_Elektromobilitaet_Stationaerspeicher.pdf