Lukas Goebel, Abteilungsleiter - EES Systemgestaltung Leistung/Energie

Was fasziniert Dich an der EVA?

Bei der EVA treffen Talent und sehr großes Engagement auf hochinteressante Themen. Ich arbeite also täglich mit Kolleginnen und Kollegen, die hochmotiviert die Batterien der Zukunft gestalten. Das heißt für mich, dass wir einen konkreten Beitrag zur Nachhaltigkeit zukünftiger Mobilität leisten. Da ich bei der EVA auf einer technischen Stelle eingestiegen bin, habe ich außerdem tiefe Einblicke in die Entwicklungsprozesse von Fahrzeugen und die Systemgestaltung der Batterie erhalten.


Was ist Dir als Führungskraft wichtig?

Im Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen und unseren Kunden versuche ich immer ein offenes Ohr für verschiedene Perspektiven zu haben und gemeinsam an Lösungen zu arbeiten, die für alle Beteiligten funktionieren. Ich finde ein respektvoller und fairer Umgang sind Grundsäulen für die Zusammenarbeit und eine aktiv geförderte Vielfalt macht uns als Unternehmen fit für die Zukunft. In der täglichen Arbeit ist eine sehr hohe Kundenorientierung für unseren Erfolg entscheidend.


Mit welchen Themen/Projekten beschäftigst Du Dich in Deiner täglichen Arbeit?

Ich habe im Bereich „energetische Systemgestaltung“ angefangen und konnte dort einen sehr spannenden Einblick in die Technologie und den Produktentwicklungsprozess von elektrischen Energiespeichern erhalten. Mittlerweile dominieren die Tätigkeiten einer Führungskraft meinen Arbeitsalltag, d.h. ich bin vor allem mit der Einstellung und dem Onboarding von neuen Kolleginnen und Kollegen beschäftigt, verantworte das betriebswirtschaftliche Ergebnis für meine Abteilung und stelle sicher, dass wir abteilungsübergreifend konsistent und auf dem gleichen Informationsstand arbeiten.

 

Zurück