Mark-Phillip Maul, Teamleiter Konzepte, Test und Absicherung

Was fasziniert Dich an der EVA?

VIELES! – Ich habe bedingt durch mein Studium schon ein paar Firmen in der Automobilbranche kennen lernen dürfen und mit der EVA den für mich aktuell idealen Arbeitgeber gefunden. Die innovativen und spannenden Themen innerhalb der Elektromobilität, das durchaus junge, sehr kollegiale wie familiäre EVA-Umfeld oder die vielen Möglichkeiten, bereits in jungen Jahren Verantwortung übernehmen zu dürfen oder sogar Führungskraft werden zu können, sind nur ein paar Beispiele, warum die EVA Fahrzeugtechnik mich so fasziniert. Meine Entscheidung für die EVA vor mittlerweile über 3 Jahren habe ich jedenfalls seit Tag 1 im Unternehmen nie bereut!


Was ist Dir als Führungskraft wichtig?

Als Teamleiter bin ich in erster Linie für das kostbarste Gut einer jeden Firma, den/die Mitarbeiter/-innen meines Teams, zuständig und somit auch verantwortlich. Dabei ist mir die werteorientierte Führung sehr wichtig, wobei auch unser definiertes Führungsleitbild mich immer gut unterstützt. Der direkte, offene und vertrauensvolle Kontakt zu meinen Mitarbeiter/-innen steht hierbei für mich im Fokus. Die spannende Herausforderung ist für mich dabei, den Bedürfnissen meiner Mitarbeiter/-innen bestmöglich nachzukommen und gleichzeitig die Unternehmensziele und Kundenwünsche nie aus den Augen zu verlieren. Diesem ambitionierten Anspruch möchte ich als Teamleiter jederzeit gerecht werden.


Mit welchen Themen/Projekten beschäftigst Du Dich in Deiner täglichen Arbeit?

Mein Team Konzepte, Test & Absicherung für elektrische Antriebe ist recht vielfältig aufgestellt: In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Projektpartnern betreuen wir gemeinsam Projekte in den Bereichen Brennstoffzelle, Lithium-Ionen-Zellen oder BEV-Komponenten bzw. BEV-Systemen. Die tagtäglichen Aufgaben des Teams gehen von fachspezifischem Projektmanagement, über Versuchsbetreuungen & Testing bis hin zu Datenanalysen. Als Teamleiter gehört es zu meinen Hauptaufgaben, im Hintergrund eine möglichst eigenständige Projektlandschaft für mein Team zu gewährleisten und sie bei Bedarf mit Rat und Tat zu unterstützen. Darüber hinaus kümmere ich mich beispielsweise um viele Personalthemen (Regelrücksprachen, Personalgespräche, Mitarbeiterweiterentwicklung), wirke bei diversen (strategischen) Themen der Hauptabteilung mit und habe bei Engpässen eine Springerfunktion inne, um Mitarbeiter auch vor Ort beim Kunden in ausgewählten Themen zu unterstützen. Langweilig wird es also nie!

 

Zurück