Kooperation mit Wasserstoffbündnis Bayern

Die EVA Fahrzeugtechnik GmbH ist seit Anfang 2021 Mitglied beim Wasserstoffbündnis Bayern. Dies ist eine Networking- und Interessensplattform für Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbände und Kommunen.

Wasserstoff spielt eine tragende Rolle bei den ehrgeizigen Klimaschutzzielen des Freistaats Bayern. Wasserstoff bietet mit vielfältigen Lösungen eine Brücke zwischen den Bereichen Energie, Verkehr und Industrie.

Wasserstofftechnologien werden einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der deutschen Energie- und Mobilitätswende leisten. Davon sind die Bayerische Staatsregierung und die beteiligten Bündnispartner überzeugt und sehen ein enormes Potenzial von Wasserstoff als Energieträger der Zukunft.

Alternative Antriebstechnologien sind für die Erreichung der CO2-Reduktionsziele der EU von hoher Bedeutung.

Übergeordnetes Ziel ist es, Klimaschutz, Energie, Mobilität und technologische Innovation zu vereinen. Dazu müssen die maßgeblichen Treiber und Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Politik eine gemeinsame Strategie verfolgen. Aus diesem Grund wurde das Wasserstoffbündnis Bayern ins Leben gerufen.

Mehr hierzu erfahren Sie auf der Website des Wasserstoffbündnisses https://h2.bayern/wasserstoffbuendnis/